Projektentwicklung Steglitzer Kreisel



Ein seit 2007 leerstehender Büro-Hochhaus-Turm soll in ein Wohnobjekt umgenutzt werden, sonstige Gewerbe- und Parkflächen sollen umgestaltet werden. Besondere Herausforderung: in den Baukörper des Hochhauses aus den 70-er Jahren die inzwischen enorm gestiegenen Anforderungen der Gebäudetechnik an Hochhäuser unterzubringen.

Objekt:
Steglitzer Kreisel – Gebäudekomplex mit Bürohochhaus im Berliner Ortsteil Steglitz im südlichen Bereich der Schlossstraße, mit eigenem Busbahnhof und U-Bahn-Station im Gebäude, Hotel, Läden und Parkhaus.

Bauherr:
CG-Gruppe
Wilmersdorfer Str. 39
10627 Berlin

Leistungen:
Machbarkeitsprüfung, Systemplanung, Kostenschätzung, Produktvorstellung, Präzisierung Verkaufsunterlagen Gebäudetechnik des Gesamtkomplexes

Fakten:

  • 4.-höchstes Hochhaus in Berlin – Höhe 118,5 m, 30 Etagen
  • Systemplanung der gesamten brandschutztechnischen Anlagen nach MHHR2008 für Hochhaus
  • Systemplanung Gebäudetechnik Hochhaus, in Teilen Parkhaus und Sockelbereich

Zeitraum:
August 2013 – Dezember 2013