Gartenstadt Lichterfelde

 

Im Rahmen eines Sanierungs- und Neubaukonzeptes der Wohnungsbaugenossenschaft Märkische Scholle eG werden in der Gartenstadt Lichterfelde 123 neue, barrierefreie Wohnungen entstehen.

Aus einem beschränkten Architekturwettbewerb ging IBT.PAN als Sieger hervor. In 4 Haustypen mit insgesamt 10.422 m² Wohnfläche sollen 1 ½ bis 4 Zimmerwohnungen entstehen. Alle Wohnungen sind über Aufzüge erreichbar. Für Senioren sind besondere Mietangebote für ein betreutes Wohnen geplant. Die Wohnungen sind modern ausgestattet und weisen einen erhöhten Schallschutz auf.

Die Neubauplanung legt Wert auf ein innovatives Energiekonzept und eine Aufwertung des gesamten Viertels.

Objekt:
Neubau von 7 Wohnhäusern in der Gartenstadt Berlin-Lichterfelde mit 123 Wohneinheiten
Wormbacher Weg / Holtheimer Weg
12207 Berlin- Lichterfelde

Bauherr:
Märkische Scholle Wohnungsunternehmen eingetragene Genossenschaft
Paderborner Str. 3
10709 Berlin

Leistungen:

  • Planung  LP  1- 9
  • Städtebauliche Konzeption im Rahmen eines Wettbewerbes
  • Hochbau
  • Gebäudetechnik
  • Außenraum

Fakten:

  • 7 Wohnhäuser
  • 3-geschossig mit Dachgeschoss
  • 4 Wohnhaustypen
  • 123 Wohneinheiten
  • Wohnfläche: 10.422,10 m²
  • Barrrierefreie Erschließung aller Wohnungen 
  • Wohnungen für betreutes Wohnen für Senioren
  • Innovatives, wirtschaftliches Energiekonzept
  • Stellplätze PKW:  75 Stellplätze (Tiefgarage), 16 Stellplätze (Hof)

Zeitraum:
2014 bis ca. 2018